Jugendkapelle

gruppenbild_jugendkapelle

Seit dem Jahr 1993 wird in den Musikvereinen Freckenfeld und Schaidt eine "Massive" Jugendwerbung betrieben. Diese Jugendwerbung wurde in beiden Ortschaften so gut aufgenommen, dass z.B. alleine in Freckenfeld 1993/94 über 30 neue Musikinstrumente für die Ausbildung der Kinder angeschafft werden mussten.

Nun überlegte man 1994, noch in beiden Vereinen getrennt, wie man, die sich in der Ausbildung befindlichen Kinder und Jugendlichen, nun am besten an die Orchesterarbeit heranführt.
Eine vollständige Besetzung, um in beiden Vereinen eine Jugendkapelle zu gründen, hatte man zu dieser Zeit noch nicht.

Freckenfeld war vor allem im tiefen Blech gut besetzt und Schaidt hatte mehr Holzbläser in Ausbildung. So lag es also auf der Hand, sich untereinander abzusprechen, um den Nachwuchs zur Gründung einer gemeinsamen Jugendkapelle zusammenzulegen.
Mit dieser Entscheidung legte man im November 1994 mit der Gründung der Jugendkapelle den Grundstein für eine hervorragende Zusammenarbeit, die vor allem der Jugendwarte beider Vereine Hardy Schmid, Pia Belzer und Maria Frech zu verdanken ist. Die Leitung dieses Klangkörpers übernahm von Anfang an der Dirigent beider Vereine Josef Prechtl, der es auch glänzend versteht mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sie zu motivieren.

Im laufe der Jahre stieg so die Anzahl der Musiker / innen immer weiter an. Auch konnte man jetzt schon nicht mehr von einer Jugendkapelle, sondern von einem ausgewachsenen Jugendorchester sprechen.

Im Jahre 2000 hatte das J.O. somit eine Gesamtstärke von nunmehr 62 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren. Die Literatur des Orchesters, am Anfang noch sehr leicht, bewegt sich nun im Schwierigkeitsgrad der Mittelstufe und überwiegend im Bereich der modernen Blasmusikliteratur. Als besonders beliebt stellten sich hier Werke aus dem Bereich der Filmmusik heraus, wie z.B. Themen zu Titanic, Star Wars, der mit dem Wolf tanzt, Tarzan, Arielle, um nur einige zu nennen.

An Auftritten wurden bisher unter anderem die Teilnahme an Wertungsspielen für Jugendorchester im November 2002 in Ettlingen (Karlsruhe) und mehrere Doppelkonzerte zusammen mit dem Jugendorchester des MV Daxlanden und Minfeld durchgeführt.

In den letzten Jahren war die Jugendkapelle bis 2018 eigenständig im Musikverein Schaidt als "Jugendkapelle Schaidt" unterwegs.

Im Frühjahr 2018 haben wir uns mit unseren Musikfreunden aus Steinfeld zusammengeschlossen, um das neue "Jugendorchester Schaidt-Steinfeld" zu formieren.

Auch Heute noch sind wir darauf bedacht unseren Nachwuchs zu fördern, wie es nur geht. Wir suchen auch weiterhin Kinder und Jugendliche, die Spaß; und Freude an der Musik haben und sich über den Musikverein auf einem Musikinstrument ausbilden lassen möchten.
Musik zu machen ist eines der schönsten Hobbys unserer Tage und Wissenschaftliche Studien belegen, dass Kinder, die ein Instrument erlernen und spielen, sich auch in der Schule weitaus besser konzentrieren und mitarbeiten können.

Wenn sie zu unserer Jugendausbildung oder zu anderen Themen noch Fragen haben, finden Sie die Kontaktdaten unter dem Punkt "Kontakt" in der Navigation.